AKTUELL * Informationen zum Schulbetrieb ab dem 11.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich wünsche Ihnen ein bestmögliches 2021, Gesundheit und die Hoffnung auf Eindämmung der Corona Pandemie mit allen Einschränkungen, die uns dazu verhelfen sollen.

Wie durch die Ministerkonferenz aller Bundesländer verkündet wurde, findet in den Schulen voraussichtlich bis zum 14. Februar 2021 Distanzunterricht zuhause statt. Wir warten noch auf konkrete Aussagen des Landes NRW.

Für den Fall, dass absolut keine Betreuung Ihrerseits möglich ist, bieten wir eine Notbetreuung täglich von 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr an. Für alle Kinder gilt: Im Rahmen des Unterrichts auf Distanz müssen alle die Aufgaben und Inhalte dem jeweiligen Klassenpadlet entnehmen. Das Gleiche gilt für die Kinder in der Notbetreuung.

 

Das Schulministerium schreibt in seiner Email vom 07.01.2021 u.a.:

 

... "Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diese Information in geeigneter Weise an die Eltern Ihrer Schülerinnen und Schüler weitergeben.

 

. Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte (das Anmeldeformular ist als Anlage beigefügt). Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums, bei Bedarf auch unabhängig vom Bestehen eines Betreuungsvertrages statt.

 

. Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regulärer Unterricht statt. Vielmehr dienen die Betreuungsangebote dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzunterricht im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen. Diese Schülerinnen und Schüler nehmen - auch wenn sie sich in der Schule befinden - am Distanzunterricht ihrer jeweiligen Lerngruppe teil." ...

 

Ich weiß, Sie als Eltern und auch Ihre Kinder im Homeschooling werden wieder vor große Herausforderungen gestellt. Wir Lehrer bieten dazu unsere Unterstützung an. Wie diese im Einzelnen aussieht, ob z.B. Telefonsprechstunden oder Videogespräche stattfinden, teilen wir Ihnen in der nächsten Woche mit.

Anbei finden Sie das Anmeldeformular für die Notbetreuung vom Land, welches wir unterschrieben von Ihnen benötigen. Bitte senden Sie es uns per Email zu oder geben es am Montag Ihren Kindern mit zur Schule. In diesem Fall melden Sie Ihre Kinder vorab schriftlich per Email mit genauen Betreuungszeiten in der Schule an.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße

Ute Nordenkemper, Schulleiterin

 

 

 

 

 

Beratung in der Grundschule

Liebe Eltern, Schüler, Mitarbeiter des offenen Ganztags und liebe Lehrer der Grundschule in Kattenvenne

Das offene Gesprächsangebot zu Fragen der Erziehung und Entwicklung Ihrer Kinder, welches wöchentlich im Jugendtreff an der Grundschule Kattenvenne stattfindet, kann aufgrund der aktuellen Corona Maßnahmen nur telefonisch unter 0178-4705925 in der Zeit: mittwochs 9.00 - 10.30 Uhr wahrgenommen werden.

Barbara Kühn, VSE, Diplompädagogin

 

 

 

Bildung und Teilhabe - BuT

Unsere BuT Lotsin Barbara Farwer bietet aufgrund der Corona Verordnung Sprechzeiten nur telefonisch an. Sie ist erreichbar von Montags bis Freitags 9.00 bis 10.30 Uhr und zusätzlich Donnerstags von 18.00 bis 19.00 Uhr unter folgender Nummer

0172-9404801

 

 

 

Masernschutzgesetz ab dem 01.03.2020

Am 01.03.2020 ist das Gesetz zum Schutz vor Masern in Kraft getreten. Ein entsprechendes Merkblatt für Erziehungsberechtigte finden sie hier...




Preisübergabe zur Zertifizierung zum Thema Händehygiene bei Kindern

 

Herzlichen Glückwunsch zum Erhalt der Sportabzeichen für das Jahr 2019

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Grundschule Kattenvenne!

Wir sind eine einzügige offene Ganztagsschule. Von 109 Kindern im Schuljahr 2020/21 besuchen 40 Kinder die OGS sowie 30 Kinder eine Übermittagbetreuung. Unser Miteinander ist geprägt von großer Wertschätzung und Engagement in den pädagogischen, sozialen und räumlichen Bereichen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt sowohl schulisch als auch außerschulisch in der Bewegung.                          

Coronavirus - einfach erklärt